Schiffbodendickenmessung

Bei Aluminium und Stahlyachten kann es durch Korrosion zu einer deutlichen Abnahme der Materialstärke an der Außen- und Innenseite kommen. Hier biete ich auf Wunsch die sehr präzise Materialstärken-Messung im Ultraschallverfahren an.  Dies ohne schleifen!   

Selbst bei nur 10-15 Jahren alten Schiff finde ich dann und wann eine zu dünne Stahlstärke!

Fast alle Sachverständigen verwenden ein Messgerät wobei man, um die Materialstärke richtig zu messen, in der Regel schleifen muss (ca. € 400,--). Sehen Sie sich das Foto an für das Resultat!

Ich selbst verwende allerdings ein sehr hochwertiges Messgerät, welches das schleifen abkömmlich macht (ca. € 4.000,--). Dieses Gerät ermöglicht es, auch durch bis 7 mm dicke Spachtel/Anstich/Teer lagen zu messen.